Spannende Fakten über Holland, die Touristen wissen sollten

Holland kann nicht nur mit atemberaubenden Städten, Tulpenwiesen und feinsandigen Stränden trumpfen. Auch die - teilweise besonders spannenden - Traditionen und andere Fakten über die Region bringen viele Hollandfans zum Schmunzeln.

Wer Holland bzw. die Niederlande auf sehr authentische Weise erleben möchte, sollte sich unbedingt mit den Sitten und Gebräuchen befassen und einen Blick hinter die Kulissen wagen. 

Hier gibt es mehr zu entdecken als „nur“ Käse oder eine atemberaubende Landschaft! Holland ist ein Lebensgefühl, das auf unterschiedliche Arten genossen werden kann. Daher gilt: Ferienhaus mieten, einchecken und die „schönsten Wochen des Jahres“ mit besonders vielen Erfahrungen und Interesse an den Menschen der Region entwickeln. Es lohnt sich!

Fakt 1: Das niederländische Königshaus ist unglaublich volksnah

Das niederländische Königshaus ist erfahrungsgemäß für viele Späße zu haben und gilt als besonders volksnah. Genau das beweist vor allem Prinz Willem-Alexander. Am 27. April wird jährlich der König gefeiert. Zu den Feierlichkeiten gehören unter anderem Flohmärkte, Konzerte und Picknicks.

Des Weiteren werden an diesem Tag auch gerne schräge Wettbewerbe veranstaltet. Der Kreativität scheinen dabei keine Grenzen gesetzt zu sein. Es wurden schon Challenges im Keks-Schnappen und im Sackhüpfen ausgetragen. Mit dabei: besagter Willem-Alexander. In einem Jahr konnte der Prinz sogar überredet werden, an einem Kloschüssel Weitwurf teilzunehmen.

Das Volk ist amüsiert und feiert ihren legeren Prinzen, dem der Spaß meist immer auch anzusehen ist.

Fakt 2: Hellseher ist ein anerkannter Beruf

Kristallkugel, Karten und andere Utensilien gelten in Holland und den gesamten Niederlanden als Berufsausstattung. 

Denn: wo Esoterik-Fans in anderen Ländern manchmal belächelt werden, ist Hellseher/in in Holland und den Niederlanden ein angesehener Beruf, für den es sogar eine Ausbildung braucht.

Die Kosten in Höhe von ca. 1.000 Euro, die im Zusammenhang mit besagter Ausbildung anfallen, können auch beim Arbeitsamt beantragt werden. 

Danach können die ausgebildeten Hellseher/innen einen Job bei einem Hellseher-Service annehmen. Viele Anbieter dieser Art sind rund um die Uhr telefonisch erreichbar. 

Fakt 3: Klompen sind Kult

Spätestens seit Frau Antje ihren Siegeszug auch durch die deutschen Wohnzimmer starten konnte, kennen auch die Menschen auch hierzulande die bekannten Holzschuhe alias „Klompen“. 

Schon bei ihrem Anblick stellt sich die Frage: „Wie können diese Schuhe bequem sein und wie läuft es sich damit?“ Die kurze, aber ehrliche Antwort: ja, sie sind unbequem und das Laufen mit ihnen erweist sich – gerade zu Beginn - als komplex und eher unkompliziert.

In Souvenirläden können sich Touristen ihr eigenes Paar erwerben. Von den „echten Holländern“ werden die Schuhe mittlerweile aber nur noch in ländlichen Gebieten getragen. 

Der Trick bei diesen Schuhen ist es, die Zehen so zu krümmen, dass die Schuhe am Fuß bleiben. Bequem ist anders, aber irgendwann gewöhnen sich die Füße an die ungewohnte Gangart.

Was ungesund klingt soll gut für die Fuß- und Wadenmuskulatur sein. Denn: durch das Laufen in den Klompen werden zusätzliche Muskelpartien beansprucht, die sonst nicht trainiert werden. Bei gesundheitlichen Problemen wird vom Tragen der besonderen Schuhe jedoch abgeraten.

Fakt 4: Die Holländer lieben ihren Käse, essen aber vergleichsweise wenig davon

Dass die Holländer wahre Experten auf dem Gebiet der Käseproduktion sind, ist wahrlich nichts Neues. Aber, dass die Holländer weniger Käse als die Deutschen essen, ist dann doch verwunderlich. 

Immerhin werden in Holland von circa 1,5 Millionen Milchkühen ungefähr 650 Millionen Kilo Käse produziert. Hiervon werden ungefähr 65% ins europäische Ausland exportiert

Während in den Niederlanden pro Kopf 17 Kilo Käse im Jahr gegessen werden, sind es in Deutschland 24,6 Kilo pro Kopf.

Fakt 5: Schimpfwörter können auch lustig sein

Die Benutzung von Schimpfwörtern ist in Holland so weit verbreitet wie in anderen Ländern. Verglichen mit dem Durchschnitt wird hier weder mehr noch weniger geflucht.

Doch in diesem Zusammenhang gilt zweifelsohne: Andere Länder, andere Schimpfwörter“. Die Deutschen bedienen sich oftmals der Fäkalsprache, wenn sie wütend werden. (Die Details bleiben an dieser Stelle erspart.)

Die Holländer nutzen hier beispielsweise das Wort „Kloten“ (Hodensack), wenn etwas schiefgelaufen ist. Ein „Lul“ ist nicht nur das männliche Geschlechtsteil, sondern auch ein „Blödmann“. 

Fakt 6: In Holland leben viele große Männer

In den gesamten Niederlanden - und somit auch in Holland – leben die größten Männer Europas. Durchschnittlich sind sie hier 1,82 m groß. Die Frauen werden im Durchschnitt 1,69 m groß. 

Forscher glauben, dass dieses enorme Wachstum an den guten Lebensumständen liegt. Wohlstand, ein gutes Gesundheitssystem und der Konsum diverser Milchprodukte sollen einige der entscheidenden Faktoren sein, die dafür sorgen, dass die Männer und Frauen dort so gut gedeihen.

Fakt 7: In Holland hat die ganze Familie Geburtstag

In Holland und in den gesamten Niederlanden ist ein Geburtstag ein Fest für die gesamte Familie. 

Ein niederländischer Geburtstag kann für Außenstehende verwirrend sein. Denn: Wer nur dem Geburtstagskind gratuliert, wird von den Verwandten erwartungsvoll angesehen. 

Es ist nämlich Gang und Gebe, dass die gesamte Familie einen Geburtstagsgruß erhält. 

Wer sich eine Peinlichkeit ersparen möchte, sollte jeden mit einem „Gelukkige verjaardag” begrüßen. Alle freuen sich und die Geburtstagsparty kann losgehen.

Weitere Fakten über Holland und die Niederlanden in einer kurzen Übersicht

  1. In den Niederlanden erstrecken sich die Radwege auf circa 37.000 Kilometer.
  2. Beinahe ein Drittel des gesamten Landes befindet sich unter dem Meeresspiegel, so auch der Flughafen in Schiphol.
  3. Auf der beliebten Ferieninsel Texel leben mehr Schafe als Menschen.
  4. Die Häuser in Amsterdam sind auf Pfählen gebaut.
  5. Amsterdamer Häuser sind im Bereich der Außenfassade mit Aufzügen ausgestattet. Diese dienen dazu, Lebensmittel in die oberen Stockwerke zu befördern. Der einfache Grund: die meisten Treppenhäuser sind zu schmal.

Diese Themen werden Sie auch interessieren:

Die schönsten Ferienhäuser in Holland mieten

Die schönsten Ferienhäuser in Holland mieten

Entdecken einzigartige Erlebnisse im Ferienhaus an den beliebtesten Orten in ganz Holland. Wir bieten wunderschöne und gemütliche Ferienunterkünfte in Holland an.

Große Ferienhaus Datenbank für Holland

IJsselmeer

Die Ijsselmeerküste in der Region Westfriesland ist ein Paradies für Wassersportler, punktet mit herrlichen Naturlandschaften und sehenswerten Städten. Ein Ferienhausurlaub am IJsselmeer verspricht Abwechslung!

IJsselmeer

Südholland

In der am dichtesten besiedelten Region der Niederlande erwarten Sie reizvolle Ausflugsziele. Wenn Sie ein Ferienhaus in einem der mondänsten Badeorte der Niederlande mieten möchten und Kultur im Vordergrund stehen soll, sind Sie hier genau richtig.

Südholland

Nordholland

Auf der Halbinsel zwischen der Nordsee und dem IJsselmeer finden Sie kilometerlange Sandstrände vor herrlicher Dünenkulisse, beschauliche Badeorte und jede Menge Windmühlen.

Nordholland
Ferienhäuser in Holland am Meer mieten

Ferienhäuser in Holland am Meer mieten

Ferienhäuser mit Hund

Ferienhäuser mit Hund

Ferienhäuser mit Sauna

Ferienhäuser mit Sauna

Ferienhäuser in Holland mit Boot mieten

Ferienhäuser in Holland mit Boot mieten