Holland und seine kulinarischen Highlights

Die holländische Küche besteht aus so viel mehr als „nur“ aus Käse. Neben dem Hauptexportgut der Niederlande, gibt es noch zahlreiche andere kulinarische Highlights, die jedem Holland-Fan das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen. 

In diesem Zusammenhang sollte gegebenenfalls beachtet werden, dass sich die klassisch-holländische Küche nur schwer mit einer Diät vereinbaren lässt. 

Doch in den „schönsten Wochen des Jahres“, die hier besonders oft in einem der zahlreichen Ferienhäuser, manchmal direkt am Strand verbracht werden, ist es natürlich auch hin und wieder erlaubt, landestypisch zu schlemmen, oder?

Die holländische Küche – vielseitig und unglaublich lecker

Die holländische Küche ist sehr facettenreich und durch verschiedene Kulturen geprägt. Neben dem indonesischen Einfluss wurden Teile der Niederlande auch von der ostfriesischen, rheinischen und belgisch-flämischen Küche immer wieder inspiriert.

In den entsprechenden Gerichten kommen vor allem Gemüse, Milch, Butter, Käse, Fleisch und Fisch zum Einsatz.

Kaum ein anderes Land auf dieser Welt hat eine solch ausgeprägte Imbisskultur wie die Niederlande. Genau das zeigt sich unter anderem an den zahlreichen frittierten Gerichten und die Holland typischen „Snackbars“, bzw. Imbissbuden, an denen sie geordert werden können.

Bis zum Jahr 2010 wurde die holländische Küche übrigens auch von den niederländischen Antillen geprägt. So fanden karibische Einflüsse und unter anderem spanische Elemente einen Platz in der typischen Gerichtsauswahl.

Kroket (Kroketten)

Kroketten gelten als eines der beliebtesten Imbissgerichte in Holland. Dabei unterscheiden sich die holländischen Kroketten von der in Deutschland bekannten Variante. 

Während bei den deutschen Kroketten auf eine Kartoffelfüllung gesetzt wird, wird in der niederländischen Variante auf eine besondere Fleischfüllung zurückgegriffen. Diese besteht meist aus gemahlenem Fleisch, Bouillon, Kräutern, Gewürzen, Mehl und etwas Butter.

Übrigens: Vegetarier können diese Speise auch genießen, denn die holländischen Kroketten werden mittlerweile auch mit Käse-, Kräuter- und Knoblauchfüllung angeboten. Die Veggie Kreationen sind mindestens genauso köstlich wie die traditionelle Variante.

Goudse Kaas (Gouda Käse)

Wenn von der holländischen Küche gesprochen wird, darf der Klassiker der Käsesorten einfach nicht fehlen. Der Gouda repräsentiert die Käsekultur der Holländer. Der Käse kann pur genossen oder in verschiedene Gerichte eingearbeitet werden.

Manchmal reicht auch schon eine Scheibe Brot mit Butter, um den besonderen Geschmack dieser Käsevariante zu betonen. Die verschiedenen Reifegrade ermöglichen es dem Gouda, viele Käseliebhaber anzusprechen. 

Von einem mild-sahnigen Geschmack bei jungem Gouda bis hin zu würzig nussigen Noten beim alten Gouda: für jede Vorliebe lässt sich die passende Variante finden. 

Stroopwafels (Waffelkekse mit Füllung)

Hierbei handelt es sich um einen beliebten süßen Snack. Stroopwafels bestehen aus zwei dünnen Waffelkeksen mit einer süßen Karamell-Füllung im Inneren. 

Wer möchte, kann sich auch für eine andere Art von Füllung entscheiden. Diese Köstlichkeit schmeckt vor allem zur Tee- oder Kaffeezeit.

Poffertjes (Mini-Pfannkuchen oder -Bällchen)

Schon die Erwähnung des Namens lässt viele Hollandfans an Weihnachten denken. Dies ist nicht verwunderlich, schließlich hat es die beliebte holländische Spezialität auch geschafft, die deutschen Weihnachtsmärkte zu erobern.

Traditionell werden die kleinen Bällchen in einer speziellen Pfanne zubereitet. Klassisch werden sie mit Puderzucker und flüssiger Butter gereicht. Im Laufe der Zeit haben sich auch neue Kreationen entwickelt. Einige Bäcker bieten die beliebten Köstlichkeiten wahlweise mit Füllung an.

Bitterballen (Fleischbällchen)

Fingerfood ist in Holland besonders beliebt. Neben Mini-Frühlingsrollen und Käsewürfeln gelten Bitterballen als besonders bekannte Snacks für zwischendurch. Die klassisch traditionellen Ballen werden mit Rindfleisch gefüllt. Wahlweise eignen sich auch Huhn und Kalb als Alternative.

Aber auch hier wird an die Vegetarier gedacht, denn die frittierten Ballen können wahlweise mit Pilzfüllung gereicht werden. Zum Dippen wird in der Regel auf Senf zurückgegriffen.

Stamppot (Eintopf)

Die holländische Küche besteht nicht nur aus Imbiss, Fingerfood und Co.. Auch deftige Mahlzeiten gehören hier schon lange zum Standard. Vor allem an den teilweise frostigen Wintertagen ist es üblich, einen deftigen Eintopf zu servieren.

Dieser kann mit, aber auch ohne Fleisch zubereitet werden. Ein Eintopf besteht meist aus zerstampften Kartoffeln und diversen Gemüsesorten. 

Besonders beliebt sind hier Kreationen mit Kartoffeln, Karotten, Grünkohl oder Sauerkraut. Für Vegetarier bzw. Veganer ist das Gericht jetzt schon fertig. Alle anderen fügen einfach wahlweise noch Rauchwurst hinzu.

 

Patatje Oorlog (Pommes mit Erdnusssauce, Mayonnaise und rohen Zwiebeln)

Für viele gehören holländische Pommes zu einem Stadtbummel einfach dazu! Sie können in den unterschiedlichsten Varianten genossen werden – selbstverständlich wahlweise pur und ohne Sauce. 

„Patatje Oorlog“ bedeutet übrigens wortwörtlich „Pommes-Krieg“ und ist gleichzeitig eine der beliebtesten Pommesvariationen in Holland. Hier werden die Pommes mit einer Mischung aus Erdnusssauce, Mayonnaise und rohen Zwiebeln belegt.

Hollands Lieblingsgetränke

In Holland wird beinahe zu jeder Tageszeit Kaffee getrunken. Selbst zum Abendessen ist ein Kaffee üblich. Genauso beliebt wie Kaffee ist jedoch auch Tee. In manchen Regionen werden hier richtige Zeremonien veranstaltet, um den Genuss des Heißgetränks zu feiern. Dabei wird das kochende Wasser über den Tee gegossen und - nach dem Ziehen - in eine aufgewärmte Kanne geschüttet.

Getränke auf Milchbasis sind jedoch in Holland ebenfalls weitverbreitet. Die Auswahl an leckeren Milchprodukten ist hier sehr vielfältig. Mit dabei sind unter anderem auch die Klassiker, die in Deutschland eine wichtige Rolle spielen, also Kakao, Milch, Buttermilch und Joghurtgetränke.

Wenn Sie auch die kulinarischen Highlights von Holland testen möchten, finden Sie in unserer Datenbank eine Vielzahl an Ferienhäusern in ganz Holland. 

Diese Themen werden Sie auch interessieren:

Die schönsten Ferienhäuser in Holland mieten

Die schönsten Ferienhäuser in Holland mieten

Entdecken einzigartige Erlebnisse im Ferienhaus an den beliebtesten Orten in ganz Holland. Wir bieten wunderschöne und gemütliche Ferienunterkünfte in Holland an.

Große Ferienhaus Datenbank für Holland

IJsselmeer

Die Ijsselmeerküste in der Region Westfriesland ist ein Paradies für Wassersportler, punktet mit herrlichen Naturlandschaften und sehenswerten Städten. Ein Ferienhausurlaub am IJsselmeer verspricht Abwechslung!

IJsselmeer

Südholland

In der am dichtesten besiedelten Region der Niederlande erwarten Sie reizvolle Ausflugsziele. Wenn Sie ein Ferienhaus in einem der mondänsten Badeorte der Niederlande mieten möchten und Kultur im Vordergrund stehen soll, sind Sie hier genau richtig.

Südholland

Nordholland

Auf der Halbinsel zwischen der Nordsee und dem IJsselmeer finden Sie kilometerlange Sandstrände vor herrlicher Dünenkulisse, beschauliche Badeorte und jede Menge Windmühlen.

Nordholland
Ferienhäuser in Holland am Meer mieten

Ferienhäuser in Holland am Meer mieten

Ferienhäuser mit Hund

Ferienhäuser mit Hund

Ferienhäuser mit Sauna

Ferienhäuser mit Sauna

Ferienhäuser in Holland mit Boot mieten

Ferienhäuser in Holland mit Boot mieten